Seite auswählen

Wir appel­lieren an die Euro­pa­ab­ge­ord­neten Mitte Februar im Euro­päi­schen Par­la­ment gegen CETA zu stimmen.

Mit CETA kommt TTIP durch die Hin­tertür: viele global agie­rende Kon­zerne – dar­unter über 40.000 US-Unter­nehmen – können über Toch­ter­un­ter­nehmen in Kanada die Son­der­kla­ge­rechte in CETA nutzen und Staaten auf Scha­dens­er­satz ver­klagen, wenn sie ihre Pro­fite durch Gesetze geschmä­lert sehen. Im ver­bind­li­chen Ver­trags­text hat es übri­gens keine Ände­rungen gegeben, auch wenn in der Öffent­lich­keit der Ein­druck erweckt wurde, es wären Ver­bes­se­rungen auf­ge­nommen worden.

CETA muss gestoppt werden. Jede/r kann die Abge­ord­neten im Euro­pa­par­la­ment direkt dazu auf­for­dern, CETA Mitte Februar abzu­lehnen: https://stop-ttip.org/cetacheck